Mit Machine Learning den Kunden näher kommen

FACT AI aus Salzburg ist das MARI€ Startup des Monats Jänner.


Wer diesen Beitrag lesen sollte:

  • Digital Pioneers
  • GründerInnen

Lesedauer:

3 Minuten

AutorIn: Eva Baumgardinger

Team von FACT.AI i
FACT.AI

Der KI-basierten Online-Berater des Salzburger Startups FACT AI führt den Onlinehandel zu Verkaufserfolgen.

"Möchtest du lieber Alpinskifahren oder Tourengehen? Slalom oder Crosscarving?" - Solche Standardfragen des Verkaufsgesprächs stellt beim österreichischen Skihersteller ORIGINAL+ kein menschliches Verkaufspersonal, sondern eine Künstliche Intelligenz (KI). Schon bevor es zu den Fragen kommt, weiß der digitale Fachberater bereits einiges von der potenziellen Kundschaft. Möglich ist das mithilfe des Tools Fact Advisor, das User-Signale wie URL, Browser, Betriebssystem, Uhrzeit oder Wochentag analysiert. Entwickelt wurde der Fact Advisor vom Salzburger Startup FACT AI. Das "AI" im Firmennamen steht für "Artificial Intelligence" – künstliche Intelligenz. Auf Basis der vorhandenen Daten schätzt der Fact Advisor Userinnen und User vorab ein. Auch Metriken wie Seitenaufrufe, Verweildauer oder Klickverhalten können analysiert werden und haben Einfluss auf das Beratungsergebnis. "Bis zu einigen hundert Faktoren werden dabei einbezogen", sagt Emanuel Schattauer, Gründer und CEO des Startups. 

"Entscheidungen sind nie linear"

"Wenn sich durch die Datenanalyse herausstellt, dass jemand Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legt, bekommt er oder sie eine Vergleichstabelle angeboten. Hat jemand einen eher emotionsbetonten Hintergrund, sind wahrscheinlich Success-Stories überzeugender", erklärt Schattauer. Ziel des Unternehmens ist es, "Expertise zu erfassen und zu digitalisieren", in eingangs erwähntem Fall eben jenes von Verkäuferinnen und Verkäufern im Skifachhandel. "Vorschläge, die ein Algorithmus macht, sind nett, aber Entscheidungen laufen viel komplexer ab. Menschen – und auch Tiere – treffen Entscheidungen nicht linear, sondern zweigen immer wieder ab, bis sie zum Ergebnis kommen", sagt Schattauer. Diese komplexe Denkweise muss der KI beigebracht werden. "Man arbeitet sich schrittweise durch. Viele unserer Kunden sagen: Wo ist da die KI, das mach ich ja alles selber. Erst wenn das System das erste Mal mit einem Besucher interagiert, zeigt sich, was das Tool alles kann", sagt Schattauer.

Daten als Ressource nutzen

Der 39-jährige Schattauer gründetet das Unternehmen 2017 gemeinsam mit seinem ehemaligen Schulfreund Arnold Keller (38). Schattauer, der Internationale Business Studies studiert hat und Keller, ein Bioinformatiker, verbrachten nach dem Studium einige Lehr- und Wanderjahre im Silicon Valley, in denen ihr wichtigstes Learning war, "wie groß die Welt ist". Bei einer Veranstaltung zurück in Salzburg pitchten die beiden ihr neues Tool, den digitalen Fachberater für E-Commerce, und wurden prompt von der Porsche Holding für die Entwicklung einer Verkaufs-KI für den Autohandel engagiert. Es folgten weitere Kunden aus der DACH-Region, aktuell hat FACT AI fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bester Buddy bei der Collaboration Challenge

2020 wurden das Unternehmen in den illustren Kreis der "Born Global Champions" der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA aufgenommen, ein Jahr danach nahm es an der înno-up Collaboration Challenge von WKÖ und Österreichischer Forschungsförderungsgesellschaft FFG teil. Unternehmen und Startups arbeiten dabei in einem Buddy-Setup gemeinsam an der Lösung einer konkreten unternehmerischen Fragestellung. Eine Win-Win-Situation, denn die Betriebe profitieren von der Innovationskraft der Startups, diese wiederum können ihre Expertise promoten. Für die Kategorie "Business Intelligence" war die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA auf der Suche nach Lösungen im Bereich Künstliche Intelligenz, um "Wertschöpfungsketten in datenbasierten Geschäftsmodellen durch einen konsequenten Einsatz neuester Technologien und Algorithmen zu optimieren." Schattauer: "Als wir das gelesen haben, dachten wir sofort: Die wissen nicht, dass sie uns haben wollen, aber wir passen perfekt." Das sah nicht nur sie so, sondern auch die Jury. FACT AI wurde Sieger in der Kategorie "Business Intelligence".