Ganz konkret: Das bringt dir das Entlastungpaket 

Was vom 6-Milliarden-Entlastungs­paket der Regierung bei dir landet.


Wer diesen Beitrag lesen sollte:

  • Wissenshungrige
  • WirtschaftseinsteigerInnen

Lesedauer:

2 Minuten

AutorIn: Peter Draxler

Gezeichneter Mann mit Aktenkoffer springt über eine Schlucht i
AdobeStock

Die Bundesregierung investiert 6 Milliarden Euro im Kampf gegen die Teuerung. Wo das Geld hinfließt und wie du profitierst, erfährst du hier.

Aufgrund der rekordverdächtigen Inflation hat die Bundesregierung ein Entlastungspaket beschlossen. Unternehmen werden durch Zuschüsse unterstützt und auch die Bevölkerung wird mehr Geld im Börserl haben. Die ersten Maßnahmen werden bereits in einigen Monaten greifen. In diesem LOOKAUT-Video liefert dir Michael Friedl alle Infos zum Entlastungspaket, weiter unten findest du die konkreten Entlastungen auf einen Blick.


LOOKAUT Entlastungspaket i
LOOKAUT

Das bringt dir das Entlastungspaket

Im Kampf gegen die Inflation investiert die österreichische Regierung 6 Milliarden Euro in ein Entlastungspaket. LOOKAUT erklärt, wohin das Geld fließt.

Zum LOOKAUT-Video

Die konkreten Entlastungen auf einen Blick:

5 Milliarden für Einzelpersonen und Familien
  • 180 Euro zusätzliche Kinderbeihilfe pro Kind im August
  • Geringverdiener erhalten im September eine Einmalzahlung von 300 Euro
  • Klimabonus in der Höhe von 500 Euro für alle Erwachsenen und 250 Euro für alle Kinder im Oktober
  • Erhöhung des Familienbonus um 500 Euro pro Kind wird vorgezogen
  • Erhöhung des Kindermehrbetrags auf 550 Euro wird vorgezogen
1 Milliarde für Unternehmen
  • Strompreis-Kompensationen
  • Direkte Zuschüsse für energieintensive Unternehmen
  • Steuer- und abgabenfreie Prämien von bis zu 3.000 Euro für Mitarbeiter:innen
  • Senkung der Lohnnebenkosten ab 2023
Strukturelle Maßnahmen
  • Familien – und Sozialleistungen sollen künftig laufend an die Inflationen angepasst werden
  • Die "kalte Progression" soll abgeschafft werden